BUFFALO-FAHRRÄDER VERÄNDERN DIE ZUKUNFT EINER GANZEN FAMILIE

ALLES BEGANN MIT PRISCAH, DER ÄLTESTEN TOCHTER.

Als Priscah 13 Jahre alt war, bekam sie über unser Bildungsprogramm BEEP ein Fahrrad an der Chikanda Basic School im Mumbwa Distrikt (Zentralsambia). Fünf Jahre später sehen wir, wie sich durch das Buffalo-Fahrrad auch das Leben ihrer Eltern und ihrer fünf jüngeren Geschwister deutlich verbessert hat. Von der Fahrt zum Arzt bis zum Markt – sie kommen jetzt überall schneller und einfacher hin. 

Priscah2

“…mithilfe der Fahrräder können wir mehr Waren zum Markt transportieren und verkaufen.”

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Priscah bekam ihr Fahrrad als sie in die sechste Klasse der Chikanda Basic School im Mumbwa Distrikt (Zentralsambia) ging. Früher musste sie jeden Morgen um 5 Uhr aufstehen, um die acht Kilometer zur Schule zu laufen und um 7 Uhr zu Unterrichtsbeginn da zu sein. Eigentlich hätte sie morgens ihrer Mutter und den kleinen Geschwistern helfen sollen, aber dafür blieb keine Zeit. Oft rannte sie den ganzen Weg zur Schule, um nicht zu spät zu kommen. Dennoch schaffte sie es manchmal nicht, pünktlich da zu sein.

Als Strafe für das Zuspätkommen musste sie in der Schule häufig Extra-Arbeiten erledigen, während der Unterricht für den Rest der Klasse weiterlief. „Ich war oft sehr müde, döste im Unterricht ein und konnte mich nicht konzentrieren“, erzählte sie uns. Für die 13-Jährige führte das zu einem ständigen Gefühl der Angst, ihre schulischen Leistungen könnten hinter denen der anderen zurück bleiben.

Mit dem Fahrrad sparte sich Priscah so viel Zeit, dass sie morgens eine Stunde länger schlafen konnte und sich trotzdem noch um ihre häuslichen Pflichten kümmern konnte. Nach der Schule benutze sie das Fahrrad, um Wasser zu holen und danach konnte sie in Ruhe und bei Tageslicht für die Schule lernen. Wenn sie zur Schule fuhr, nahm sie ihren jüngeren Bruder, Prince, auf dem Gepäckträger mit.

In unserem ersten Interview sagte uns Priscah, dass sie Soldatin werden wollte; heute träumt sie davon, als Ärztin zu arbeiten. Nachdem sie die Schule abgeschlossen hatte, hat ihr Bruder das Fahrrad bekommen. So wird es weiter durch die Familie gereicht, immer an das nächste Kind, das dann gemeinsam mit zwei jüngeren Geschwistern auf dem Gepäckträger zur Schule fährt. Täglich legen sie eine Strecke von 18 Kilometern zurück.

Priscahs Eltern haben einen kleinen Bauernhof. Mithilfe des Fahrrads können sie mehr Waren auf den Markt bringen und dort verkaufen. Wenn die Gemüsepreise auf dem lokalen Markt gerade schlecht stehen, kann Priscahs Vater einfach zum nächsten Markt in 20km Entfernung fahren und dort einen fairen Preis erzielen. Dank der höheren Einkünfte konnten Priscahs Eltern die Schulgebühren für ihre Kinder bezahlen, Mitarbeiter einstellen und einen Truck für ihren Hof kaufen. Priscahs Vater konnte sogar so viel Geld sparen, dass er ein Lager für seine Waren errichten konnte! Für Priscahs Eltern waren die Veränderungen in ihrem Leben aufgrund des Buffalo-Fahrrads so bedeutsam, dass sie für die anderen Geschwister ein weiteres Fahrrad gekauft haben. Alle Kinder gehören nun zu den Besten in ihren jeweiligen Klassen.

Ein einziges Buffalo-Fahrrad beeinflusst in der Regel fünf Menschenleben. In Priscahs Familie nutzen das Rad insgesamt acht Personen um das Familieneinkommen, den Zugang zur Schule und zu Gesundheitsversorgung zu verbessern. Mit einem zweiten Fahrrad, ist die Familie jetzt noch flexibler und mobiler. Entfernungen sind keine Hindernisse mehr für die Zukunft der Kinder und des Bauernhofes.

 

Hilf auch anderen Familien, so weit zu kommen wie Priscah und ihre Familie

SPENDE JETZT

Tags: # # # # # # # #

×

Give the Power of Bicycles

Select Your Currency:
× Fundraise

Start Your Fundraiser

Where Are You?:
×

Schenke Mit Einem FAHRRAD Zukunft

WÄHLE Deine Währung: