Datenschutzrichtlinie

Zuletzt geändert: September 2022

EINLEITUNG

Vielen Dank für Ihren Besuch bei World Bicycle Relief. Wir schätzen Ihre Unterstützung und Ihr Interesse sehr. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, sie durch Einhaltung dieser Richtlinie zu schützen. Diese Datenschutzrichtlinie ist Teil unserer allgemeinen Nutzungsbedingungen und gilt für www.worldbicyclerelief.org (die „Website“). Die Website befindet sich im Eigentum der gemeinnützigen Organisation World Bicycle Relief.

Ihre Privatsphäre ist uns ein ernstes Anliegen. Diese Datenschutzrichtlinie soll Ihnen Informationen darüber bieten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten durch Ihre Nutzung dieser Website erheben und verarbeiten. Dies gilt für sämtliche Daten, die Sie uns über diese Website zur Verfügung stellen, z. B. durch Ihr Browsingverhalten, Onlinespenden, Fundraising für uns oder die Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen. Bitte lesen Sie sich diese Richtlinie sorgfältig durch, damit Sie nachvollziehen können, wie wir mit Ihren Daten umgehen und nutzen Sie die Möglichkeit der Cookie-Konfiguration mithilfe des Banners, um Ihre Präferenzen festzulegen.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie in Verbindung mit allen anderen Datenschutzhinweisen oder Richtlinien zur fairen Verarbeitung lesen, die wir Ihnen gegebenenfalls zu bestimmten Anlässen, im Rahmen derer wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten, zur Verfügung stellen. So wissen Sie genau, wie und warum wir Ihre Daten verwenden. Diese Datenschutzrichtlinie ergänzt andere Hinweise sowie Datenschutzrichtlinien und ist nicht dazu bestimmt, diese außer Kraft zu setzen. So haben Sie möglicherweise eine Kopie dieser Datenschutzrichtlinie in Verbindung mit einer Offlinespende an oder einer anderen Offlineinteraktion mit World Bicycle Relief erhalten.

World Bicycle Relief setzt sich arbeitsteilig aus verschiedenen gemeinnützigen Organisationen zusammen, darunter World Bicycle Relief UK, World Bicycle Relief NFP (USA), World Bicycle Relief CA (Kanada), World Bicycle Relief gGmbH (Deutschland), World Bicycle Relief Australia und World Bicycle Relief (Switzerland) (die „Gruppe der gemeinnützigen Organisationen“ oder „wir“, „unsere“ und „uns“).

Um möglichst kostengünstig und wirkungsorientiert zu arbeiten, wird neben der Webseite auch ein Großteil der technischen Verwaltungsinfrastruktur vom Hauptsitz in den USA zur Verfügung gestellt, wobei Zugriffsrechte auf personenbezogene Daten selbstverständlich nach dem Erforderlichkeitsprinzip regional und nach Zuständigkeit beschränkt sind. (Mehr Informationen dazu findest Du im Absatz Internationale Übertragungen.)

Bei der Gestaltung unserer Prozesse und der Ausarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie orientieren wir uns an den für die jeweilige Rechtsordnung relevanten Gesetzen. Hierzu zählen mitunter die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der EU, der Data Protection Act 2018 (DPA) von England und Wales, die Australian Privacy Principles, das Bundesgesetz über den Datenschutz der Schweiz und der California Civil Code.

Im Sinne der in Deutschland geltenden DS-GVO sind somit die US-amerikanische World Bicycle Relief NFP als Hauptsitz und die deutsche World Bicycle Relief gGmbH gemeinsam verantwortlich für die Verarbeitung der Daten, die über die in Europa genutzten Spendenportale und die Webseite erhoben werden.

ÄNDERUNGEN AN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE UND IHRE PFLICHT, UNS ÜBER ÄNDERUNGEN ZU INFORMIEREN

Wir überprüfen unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig. Diese Version wurde zuletzt im September 2022 aktualisiert.

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, richtig und stets aktuell sind. Bitte informieren Sie uns daher, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung mit uns ändern.

 

VON UNS ERHOBENE PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir verarbeiten die von uns erhobenen personenbezogenen Daten auf verschiedene Weise. Wir erheben direkt Daten über Sie, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z. B. wenn Sie ein Formular auf unserer Website ausfüllen oder uns eine E-Mail schicken. Unter Umständen erheben wir personenbezogene Daten auch über Ihren Arbeitgeber (z. B. im Rahmen einer Arbeitsplatzaktivität), über Cookies (weitere Informationen hierzu unten) oder wenn diese Informationen öffentlich zugänglich sind.

Wir erheben gegebenenfalls die folgenden Informationen:

    • Identitätsdaten. Hierunter fallen möglicherweise Ihr Name, Ihre Anrede, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Post- oder Rechnungsadresse, Ihr Land, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihr Titel oder im Fall von Unternehmensspenden ggf. der Name des Unternehmens / der Organisation.
    • Fundraisingdaten im Rahmen einer Spendenaktion. Hierunter fallen alle von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, die auf einer von Ihnen eingerichteten Fundraisingseite zu finden sind. Dazu zählen gegebenenfalls Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Profilbild, Ihr Geburtsdatum, die für Sie zutreffende Anrede, sowie Angaben zu Ihren Interessen und Hobbys. Spendenseiten werden in Europa und der Schweiz über die Softwareanbieter RaiseNow (RaiseNow Datenschutzrichtlinie) oder Funraisin (Funraisin Datenschutzrichtlinie) gehostet. Eingegebene Daten werden per Schnittstelle in der Verwaltungssoftware Salesforce (Salesforce Datenschutzrichtlinie) gespeichert. Teilnehmende an Ihrer Spendenaktion werden nach Wunsch auf Ihrer Seite mit Namen angezeigt oder bleiben anonym.
    • Nutzungsdaten. Unter Umständen verarbeiten wir Daten darüber, wie Sie unsere Website und Dienstleistungen verwenden. Zu den Nutzungsdaten zählen gegebenenfalls Ihre IP-Adresse, Ihr geografischer Standort, Ihr Browsertyp und Ihre Browserversion, Ihr Betriebssystem, Ihre Verweisquelle, Ihre Interessenkategorien, Ihre Altersgruppe, Ihre Besuchsdauer, die von Ihnen aufgerufenen Seiten und Ihre Websitenavigationspfade sowie Informationen über den Zeitpunkt, die Häufigkeit und das Muster Ihres Dienstleistungsgebrauchs.
    • Kontaktformular / Korrespondenzdaten. Wir verarbeiten die Informationen, die Sie uns über das Kontaktformular oder bei direkter Kontaktaufnahme per E-Mail zur Verfügung stellen. Ihre Daten werden nach dem Erforderlichkeitsprinzip zur Bearbeitung an entsprechende Mitarbeitende weitergeleitet. Das Kontaktformular wird über die US-amerikanische Software HubSpot (Hubspot Datenschutzrichtlinie) gehostet und leitet über eine Schnittstelle Ihre Informationen an uns weiter, wo wir Ihre Anfrage mithilfe der US-amerikanischen Verwaltungssoftware Salesforce (Salesforce Datenschutzrichtlinie) bearbeiten.
    • Transaktionsdaten im Fall einer Spende. Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen im Zusammenhang mit Transaktionen, die Sie mit uns abschließen und/oder über unsere Webseite tätigen. Zu den Transaktionsdaten zählen gegebenenfalls Ihre Identitätsdaten (siehe oben) und Ihre Zahlungs- oder Bankdaten. Die Übermittlung der Daten erfolgt verschlüsselt. World Bicycle Relief speichert selbst keine Kartendaten. Deine Zahlungsdaten laufen direkt über unsere Spendenportale. In Europa und der Schweiz sind dies: RaiseNow mit Sitz in der Schweiz und Funraisin mit Sitz in Australien. Unsere Dienstleister dürfen die Informationen ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben nutzen und sind verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen der EU (DSGVO) einzuhalten. Zum Zweck der Spendenbescheinigung und zur Erfüllung buchhalterischer Pflichten werden die dafür notwendigen Daten an das für Sie zuständige Länderbüro von World Bicycle Relief übertragen und in der von World Bicycle Relief NFP zur Verfügung gestellten Software Salesforce (Salesforce Datenschutzrichtlinie) mit Sitz in den USA verarbeitet. Sie können Ihre Spende steuerlich geltend machen. Spender*innen erhalten hierfür per E-Mail eine Spendenbescheinigung. Spenden in EUR gehen an World Bicycle Relief gGmbH mit Sitz in Deutschland, Spenden in CHF gehen an World Bicycle Relief Switzerland mit Sitz in der Schweiz.
    • E-Mail-Daten. Wir verarbeiten die Informationen, die Sie uns bei direkter Kontaktaufnahme per E-Mail zur Verfügung stellen. Ihre Daten werden nach dem Erforderlichkeitsprinzip zur Bearbeitung an entsprechende Mitarbeitende weitergeleitet. Sensible Dokumente bitten wir möglichst verschlüsselt als Anhang zu schicken und das Passwort separat zu schicken oder einen sicheren Cloudzugang bereitzustellen. Spender*innen erhalten eine Spendenbescheinigung per E-Mail sowie Wirkungs-Updates um über die Fortschritte und Erfolge zu berichten, die ihre Spende ermöglichen.
    • Newsletter-Daten. Auf Wunsch erhalten Abonnent*innen regelmäßig den Newsletter von World Bicycle Relief. Der Newsletter wird mithilfe der Software Hubspot (Hubspot Datenschutzrichtlinie) versandt und die Daten werden über eine Schnittstelle mit der Verwaltungssoftware Salesforce (Salesforce Datenschutzrichtlinie) synchronisiert. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden. Zu den Newsletter-Daten zählen gegebenenfalls personenbezogene Daten wie Name, E-Mail, E-Mail-Präferenzen, Land, Interessen oder Persona und/oder Dienstleistungsdaten einschließlich zugestellter, angeklickter oder geöffneter E-Mails, Browsersprache, Listen- oder Workflow-Mitgliedschaft, Verweisquelle, aufgerufene Seiten und eingereichte Formulare.

Im Rahmen der Kommunikation mit uns dürfen Sie uns keine personenbezogenen Daten anderer Personen zur Verfügung stellen, sofern Sie nicht deren ausdrückliche Einwilligung diesbezüglich eingeholt haben.

 

ZWECKE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Zweck/Aktivität Datenart Rechtsgrundlage für die Verarbeitung einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses und Gründe, weshalb die Verarbeitung für unsere Tätigkeiten und Aktivitäten vernünftigerweise erforderlich ist
Registrierung Ihrer Spende oder der Tatsache, dass Sie Spenden für uns gesammelt haben (a) Identität

(b) Fundraising

 

 

Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags
Bereitstellung unserer karitativen Dienstleistungen (a) Identität

(b) Fundraising

(c) Nutzung

(d) Korrespondenz

(e) Transaktion

(f) E-Mail

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags

(b) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (zur fortlaufenden Aktualisierung unserer Aufzeichnungen und für das fortwährende Angebot unserer karitativen Dienstleistungen)

 

Verarbeitung Ihrer Spende (a) Identität

(b) Fundraising

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags

(b) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (zur fortlaufenden Aktualisierung unserer Aufzeichnungen und für das fortwährende Angebot unserer karitativen Dienstleistungen)

 

Verwaltung unserer Beziehung mit Ihnen. Hierzu zählt mitunter:

(a) die Benachrichtigung Ihrerseits über Änderungen unserer Bedingungen oder Datenschutzrichtlinie

(b) die Bitte um Rückmeldungen

(a) Identität

(b) Korrespondenz

(c) E-Mail

 

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags

(b) Erforderlich zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

(c) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (fortlaufende Aktualisierung unserer Aufzeichnungen und Auswertung von Rückmeldungen betreffend unsere karitativen Dienstleistungen)

Verwaltung und Schutz unserer Organisation und dieser Website (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Reporting und Hosting von Daten) (a) Identität

(b) Nutzung

(c) Transaktion

(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (für den Betrieb unserer gemeinnützigen Organisation, die Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen, die Netzwerksicherheit, zur Verhinderung von Betrug und im Zusammenhang mit einer Reorganisation der gemeinnützigen Organisation oder einer Umstrukturierung der Gruppe)

(b) Erforderlich zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

Auslieferung relevanter Websiteinhalte und Messung oder Nachvollziehung der Wirksamkeit jener Nachrichten und Inhalte, die wir Ihnen zeigen (a) Identität

(b) Fundraising

(c) Nutzung

(d) Korrespondenz

(e) E-Mail

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (zur Untersuchung, wie unsere Unterstützer und Kontakte unsere karitativen Dienstleistungen nutzen, um diese weiterzuentwickeln, unsere Organisation auszubauen und unsere zukünftige Strategie auszuarbeiten)
Einsatz von Datenanalyse zur Verbesserung unserer Website und Kommunikation (a) Technisch

(b) Nutzung

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (zur Bestimmung verschiedener Arten von Unterstützern, zur laufenden Aktualisierung und zum Erhalt der Relevanz unserer Website, zur Entwicklung unserer gemeinnützigen Organisation und zur Ausarbeitung unserer Strategie)
Abgabe von Vorschlägen und Empfehlungen für Fundraising oder Spenden, die für Sie von Interesse sein könnten (a) Identität

(b) Fundraising

(c) Nutzung

(d) Transaktion

(e) Korrespondenz

(f) E-Mail

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (zur Entwicklung und zum Ausbau unserer Organisation)

MARKETING

Wenn Sie uns eine Spende zukommen lassen haben und sich nicht gegen den Erhalt von Informationen per Post ausgesprochen haben,  erhalten Sie von uns gegebenenfalls ein- bis zweimal jährlich Post.

Marketingemails erhalten Sie nur dann von uns, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung hierzu gegeben haben.

Sie können uns jederzeit bitten, Ihnen keine Post oder Marketingemails mehr zu schicken. Kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail beziehungsweise klicken Sie in einer Marketingemail in der Fußnote auf „Abmelden“.

 

WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AN ANDERE

Unter Umständen teilen wir Ihre personenbezogenen Daten, wo nötig auf Basis eines Datenverarbeitungsvertrages, mit den unten genannten Parteien zu den in der obigen Tabelle dargelegten Zwecken:

  • Um IT- und Systemverwaltungsdienstleistungen bereitzustellen sowie Reporting für uns durchzuführen, werden nach dem Erforderlichkeitsprinzip mit beschränktem Zugriff für zuständige Mitarbeitende personenbezogene Daten mit World Bicycle Relief NFP geteilt. Dies geschieht auf vertraglicher Grundlage und in gemeinsamer Verantwortung für die Datenverarbeitung.
  • Unsere Drittdienstleistungsanbieter, die IT- und Systemverwaltungsdienste anbieten.
  • Professionelle Beratungsunternehmen oder Partner, wobei die effektivere Kommunikation mit unseren Unterstützer*innen oder andere interne marketingbezogene Studien oder Kampagnen im Mittelpunkt stehen.
  • Dritte, die Verarbeitungsdienstleistungen in Bezug auf die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten bereitstellen, damit wir Ihnen Marketingnachrichten übermitteln können.
  • Fundraisingdaten einschließlich der Namen der Unterstützer*innen, deren Kommentare und deren Spendenbeträge werden nur bei entsprechender Einwilligung auf Fundraisingseiten angezeigt. Wenn Unterstützende verlangen, dass ihre Informationen anonym bleiben, werden diese entsprechend anonymisiert angezeigt.
  • Finanzielle Transaktionen im Zusammenhang mit unserer Website und unseren Dienstleistungen werden von unseren Zahlungsdienstleistungsanbietern durchgeführt. Wir geben Transaktionsdaten nur in jenem Umfang an unsere Zahlungsdienstleistungsanbieter weiter, der zur Verarbeitung Ihrer Zahlungen, zur Rückerstattung von Zahlungen und zur Bearbeitung von Beschwerden oder Anfragen im Zusammenhang mit derartigen Zahlungen und Rückerstattungen erforderlich ist.
  • Aufsichtsbehörden und andere Behörden, die auf gesetzlicher Grundlage unter gewissen Umständen die Meldung von Verarbeitungsaktivitäten verlangen.
  • Professionelle Berater wie Rechtsanwälte, Bankiers, Wirtschaftsprüfer und Versicherer, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen anbieten.

 

LINKS ZU DRITTEN

Diese Website enthält unter Umständen Links zu Websites, sowie per Cookie-Banner konfigurierbare Plug-ins und Anwendungen Dritter. Wenn Sie auf diese Links klicken oder die entsprechenden Verbindungen zulassen, erheben oder teilen Dritte möglicherweise Daten über Sie. Wir kontrollieren derartige Websites Dritter nicht und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinie jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen, wenn Sie unsere Website verlassen.

 

INTERNATIONALE ÜBERTRAGUNGEN

World Bicycle Relief NFP und weitere World Bicycle Relief Organisationen haben ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union (EU), sodass es aufgrund der arbeitsteiligen Infrastruktur zu einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kommt, die eine Datenübertragung in Gebiete außerhalb der EU erfordert.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in ein Gebiet außerhalb der EU übertragen, stellen wir sicher, dass dort ein ähnliches Maß an Schutz gewährleistet wird. Hierzu überprüfen wir, dass mindestens eine der folgenden Sicherheitsstandards umgesetzt wird:

  • Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder, die nach Ansicht der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten.
  • Ggf. verwenden wir bei Inanspruchnahme von Leistungen von Dienstleistungsanbietern mit Sitz/Datenverarbeitung außerhalb der EU bestimmte von der Europäischen Kommission gebilligte Verträge (Standardvertragsklauseln), die personenbezogenen Daten denselben Schutz wie in Europa zusichern.
  • Dies gilt insbesondere für die von uns genutzten Dienstleistungsanbieter mit Sitz in den USA. In diesen Fällen geschieht die Datenübertragung auf Vertragsbasis, wobei ein der EU vergleichbares Schutzniveau für personenbezogene Daten zugesichert wird.

Betreffend Fundraising und Spenden in Australien findet die Übertragung der Daten in Gebiete außerhalb Australiens statt. Unter diesen Umständen ändert die Datenübertragung nichts an unserer Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wir verlangen von allen unseren externen Dienstleistungsanbietern, dass sie Ihre Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und auf eine Weise behandeln, die mit den Australian Privacy Principles im Einklang steht. Indem Sie dieser Datenschutzrichtlinie zustimmen, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Australiens weiterzugeben. Sie sind sich bewusst, dass Sie durch die Erteilung Ihrer Einwilligung unter Umständen keinen Zugang zu Rechtsmitteln im Ausland erhalten, falls ein Empfänger im Ausland Ihre Daten auf eine Weise verarbeitet, die gegen die Australian Privacy Principles verstößt. Sämtliche Haftungsansprüche gemäß Punkt 8.1 der Australian Privacy Principles für Verstöße durch ausländische Empfänger Ihrer Daten sind ausgeschlossen. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf unsere Verpflichtung, für den Schutz Ihrer Privatsphäre zu sorgen.

 

SPEICHERUNG UND LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

  • Personenbezogene Daten, die wir zweckmäßig verarbeiten, werden nicht länger gespeichert, als es erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Im Fall von Spenden an World Bicycle Relief gGmbH werden Ihre Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten von 10 Jahren gelöscht..

Einzelheiten zu den landesspezifischen Aufbewahrungsfristen personenbezogener Daten finden Sie in unserer ‚Retention Policy‘. Sie können diese mit einer E-Mail an info@worldbicyclerelief.org anfordern.

 

IHRE RECHTE

Sie verfügen über folgende Rechte:

  • Sie sind berechtigt, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen (allgemein bekannt als „Auskunftsrecht der betroffenen Person“). Dadurch ist es Ihnen möglich, eine Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und zu überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.
  • Sie sind berechtigt, die Berichtigung Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dadurch ist es Ihnen möglich, sämtliche unvollständigen oder unrichtigen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen. Allerdings müssen wir unter Umständen die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen.
  • Sie sind berechtigt, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Dadurch ist es Ihnen möglich, von uns zu verlangen, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, sofern kein einschlägiger Grund mehr für die Verarbeitung derselben durch uns vorliegt. Sie haben darüber hinaus das Recht, von uns zu verlangen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, sofern Sie Ihr Widerspruchsrecht erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), sofern wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben oder sofern wir Ihre personenbezogenen Daten löschen müssen, um die einschlägigen Gesetze einzuhalten. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Antrag auf Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen, die wir Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Antragstellung mitteilen, unter Umständen nicht immer nachkommen können.
  • Sie sind berechtigt, Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern wir uns diesbezüglich auf ein berechtigtes Interesse (oder jenes eines Dritten) berufen und Ihre individuelle Situation einen derartigen Einspruch gegen die Verarbeitung erforderlich macht, da diese Ihrer Ansicht nach Ihre Grundrechte und -freiheiten beeinträchtigt. Sie haben darüber hinaus das Recht, Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktvermarktungszwecken unsererseits einzulegen. In einigen Fällen liegen gegebenenfalls schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten vor, die Ihren Rechten sowie Interessen überwiegen und die wir entsprechend nachweisen werden.
  • Sie sind berechtigt, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Dadurch ist es Ihnen möglich, von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen einzustellen:
  • Sie möchten, dass wir Ihre Daten auf Richtigkeit überprüfen.
  • Sie möchten nicht, dass wir die Daten löschen, obwohl unsere Verwendung derselben unzulässig ist.
  • Sie möchten, dass wir Ihre Daten weiterhin speichern, obwohl wir diese nicht mehr benötigen, da sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen Ihrerseits erforderlich sind.
  • Sie haben Einspruch gegen unsere Verwendung Ihrer Daten erhoben, doch wir müssen prüfen, ob schutzwürdige Gründe für die Verwendung vorliegen, die Ihrem Interesse überwiegen.
  • Sie sind berechtigt, die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten zu beantragen. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie, dass dieses Recht sich nur auf automatisierte Daten, in deren Verwendung durch uns Sie selbst eingewilligt haben, sowie auf Daten erstreckt, die wir zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben.
  • Sie sind berechtigt, Ihre von uns benötigte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem beliebigen Zeitpunkt zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführten Verarbeitung bleibt hiervon jedoch unberührt. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen bestimmte Produkte und Dienstleistungen unter Umständen nicht mehr anbieten. Wir informieren Sie beim Widerruf Ihrer Einwilligung darüber, falls dies der Fall ist.

Sie müssen keine Gebühr entrichten, um Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten (oder ein anderes der genannten Rechte auszuüben). Wir behalten uns jedoch vor, eine angemessene Gebühr zu erheben, falls Ihr Antrag offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig erscheint oder zum wiederholten Male gestellt wird. Alternativ behalten wir uns vor, Ihren Antrag unter diesen Umständen nicht zu bearbeiten.

Möglicherweise müssen wir bei Ihnen bestimmte Informationen einholen, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihnen Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten erteilen (oder Ihnen die Ausübung eines Ihrer anderen Rechte ermöglichen) können. Hierbei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme, die dafür sorgt, dass Ihre personenbezogenen Daten keiner unbefugten Person mitgeteilt werden. Möglicherweise nehmen wir darüber hinaus Kontakt mit Ihnen auf, um weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Antrag einzuholen, damit wir diesen schneller bearbeiten können.

Wir versuchen, alle rechtmäßigen Anträge so schnell wie möglich, spätestens aber innerhalb von 30 Tagen (Australien) bzw. innerhalb von einem Monat (andere Gebiete) zu bearbeiten. Sollte Ihr Antrag besonders komplex sein oder Sie mehrere Anträge gestellt haben, kann es zu einer längeren Bearbeitungsdauer kommen. In einem solchen Fall werden wir Sie entsprechend benachrichtigen und laufend über den Fortschritt informieren.

 

INFORMATIONEN ZU COOKIES

  • Ein Cookie ist eine Datei, die eine Kennung (eine Zeichenfolge bestehend aus Buchstaben und Zahlen) enthält und von einem Webserver an einen Webbrowser übermittelt sowie von diesem gespeichert wird. Die Kennung wird anschließend jedes Mal, wenn der Browser eine Seite vom Server anfordert, an denselben zurückgeschickt.
  • Es gibt „persistente“ (dauerhafte) und „Session“-Cookies. Ein persistenter Cookie wird von einem Webbrowser gespeichert und bleibt bis zu seinem festgelegten Ablaufdatum gültig, sofern er nicht vor diesem vom Benutzer gelöscht wird. Ein Session-Cookie verfällt hingegen am Ende der Benutzersession, d. h., wenn der Webbrowser geschlossen wird.
  • Cookies enthalten in der Regel keine Informationen, die einen Benutzer persönlich identifizieren. Personenbezogene Daten, die wir über Sie speichern, werden jedoch unter Umständen mit den Informationen verknüpft, die in Cookies hinterlegt und von diesen abgerufen werden.

 

VON UNS VERWENDETE COOKIES

  • Cookies (oder Browser-Cookies). Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt wird. Sie können die Annahme von Browser-Cookies verweigern, indem Sie die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser aktivieren. Sofern Sie Ihren Browser nicht so eingestellt haben, dass er die Annahme von Cookies verweigert, wird unser System Cookies ausgeben, wenn Sie unsere Website in Ihrem Browser aufrufen.
  • Flash-Cookies. Bestimmte Funktionen unserer Website verwenden unter Umständen lokal gespeicherte Objekte (oder Flash-Cookies), um Daten über Ihre Präferenzen sowie die Navigation zu, von und auf unserer Website zu erheben und zu speichern. Flash-Cookies werden nicht über dieselben Browsereinstellungen verwaltet wie Browser-Cookies.
  • Web-Beacons. Die Seiten unserer Website und unsere E-Mails enthalten unter Umständen kleine elektronische Dateien, die als Web-Beacons (oder auch Clear-Gifs, Pixel-Tags und Single-Pixel-Gifs) bezeichnet werden. Diese ermöglichen es uns etwa, die Benutzer zu zählen, die diese Seiten besucht oder eine E-Mail geöffnet haben, und andere damit zusammenhängende Websitestatistiken (z. B. zur Erfassung der Beliebtheit bestimmter Websiteinhalte und zur Überprüfung der System- und Serverintegrität) zu erheben.
  • Zweck dieser Cookies ist es, Einzelheiten über Ihre Besuche auf unserer Website zu erheben. Hierzu zählen mitunter Trafficdaten, Standortdaten, Protokolle und andere Kommunikationsdaten sowie die Ressourcen, auf die Sie auf der Website zugreifen und die Sie auf dieser nutzen, und Informationen über Ihren Computer und Ihre Internetverbindung wie mitunter Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystems und Ihr Browsertyp.
  • Targeting-Cookies. Diese Cookies zeichnen Ihren Besuch auf unserer Website, die von Ihnen aufgerufenen Seiten und die von Ihnen verfolgten Links auf. Wir verwenden diese Daten, um unsere Website und die auf dieser ausgelieferte Werbung auf Ihre Interessen auszurichten.

 

COOKIES VON DIENSTLEISTUNGSANBIETERN

  • Unsere Dienstleistungsanbieter verwenden Cookies. Diese werden unter Umständen auf Ihrem Computer gespeichert, wenn Sie unsere Website besuchen.
  • Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Google Analytics erhebt mithilfe von Cookies Daten über die Nutzung der Website. Die im Zusammenhang mit unserer Website erhobenen Daten werden verwendet, um Berichte über die Nutzung unserer Website zu erstellen. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/

 

VERWALTUNG VON COOKIES

  • Die meisten Browser gestatten es Ihnen, die Annahme von Cookies zu verweigern und diese zu löschen. Die entsprechenden Verfahren unterscheiden sich von Browser zu Browser und von Version zu Version.
  • Das Blockieren aller Cookies hat negative Auswirkungen auf die Nutzbarkeit zahlreicher Websites.
  • Wenn Sie Cookies blockieren, können Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen.

 

DATENSICHERHEIT

Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten unbeabsichtigt verloren gehen oder unbefugt verwendet, abgerufen, verändert oder weitergegeben werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf jene Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die unbedingt auf diese zugreifen müssen. Sie verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag und unterliegen einer Verschwiegenheitspflicht.

Wir haben Verfahren für den Umgang mit jeder mutmaßlichen Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten eingerichtet und werden Sie sowie sämtliche zuständigen Aufsichtsbehörden über eine derartige Verletzung informieren, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

 

KINDER UNTER 13 JAHREN

Unsere Website ist nicht für die Nutzung durch Kinder unter 13 Jahren ohne elterliche Zustimmung und Aufsicht bestimmt. Wir richten unsere Angebote nicht auf Benutzer unter 13 Jahren aus und erheben niemals wissentlich personenbezogene Daten über diese, außer ein Elternteil hat schriftlich in die Nutzung unserer Website durch das Kind und in die Erhebung bestimmter Daten über dasselbe eingewilligt. Wir verlangen von einem Kind unter 13 Jahren nicht mehr Daten als vernünftigerweise für die Teilnahme an unseren Aktivitäten erforderlich. Eltern können die personenbezogenen Daten ihres Kindes einsehen, deren Löschung verlangen und der künftigen Erhebung von oder der Verwendung der Daten ihres Kindes widersprechen. Ein Elternteil, der dies wünscht, sollte uns entsprechend den Angaben im unten zu findenden Abschnitt „Informationen über uns“ kontaktieren.

 

DATENSCHUTZRECHTE IN KALIFORNIEN

Abschnitt § 1798.83 des California Civil Code gestattet es in Kalifornien ansässigen Benutzern unserer Website, bestimmte Informationen bezüglich unserer Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte für deren Direktvermarktungszwecke anzufordern. Sie können einen solchen Antrag stellen, indem Sie sich mit uns durch Übermittlung des folgenden Kontaktformulars in Verbindung setzen: https://www.tfaforms.com/4666911

 

INFORMATIONEN ÜBER UNS

Diese Website ist Eigentum der World Bicycle Relief NFP und wird von dieser betrieben.

Unser Datenschutzbeauftragter ist Jeff Bosken. Er ist unter der E-Mail-Adresse jbosken@worldbicyclerelief.org erreichbar.

Wir sind wie angegeben eingetragen und verfügen über die unten genannten Hauptansprechpartner. Sie können sich an die für Ihr Land zuständige Kontaktperson wenden, falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie haben.

  • Vereinigtes Königreich unter der Registrierungsnummer 1141613 unter: PO Box 1336, Cambridge, CB1 0BQ; Kontakt: Allison Dufosee unter der E-Mail-Adresse uk@worldbicyclerelief.org
  • Deutschland beim Finanzamt Schweinfurt St.-Nr. 249 /142 /70088 unter: Romstraße 1, 97424 Schweinfurt; Kontakt: Kristina Jasiunaite unter der E-Mail-Adresse de@worldbicyclerelief.org
  • Vereinigte Staaten unter der Steuernummer 20-5080679 und unter: 1000 W Fulton Market, 4th Fl, Chicago, IL 60607; Kontakt: Teresa Walter unter der E-Mail-Adresse info@worldbicyclerelief.org
  • Kanada unter der Registrierungsnummer 804964500RR0001 und unter: 255 Courtneypark Drive West, Mississauga, ON L5W 0A5; Kontakt: Teresa Walter unter der E-Mail-Adresse info@worldbicyclerelief.org
  • Australien unter der ABN-Registrierungsnummer 85 610 648 612 unter: PO Box 3098, Marrickville Metro, NSW 2204; Kontakt: Teresa Walter unter der E-Mail-Adresse info@worldbicyclerelief.org
  • Schweiz unter der Registernummer CHE-435.393.943 unter: Rue Fendt 1, 1201 Genf, Schweiz. Kontakt: Anna Weyerhaeuser unter der E-Mail-Adresse ch@worldbicyclerelief.org

Falls Sie weiterhin unzufrieden mit unserer Richtlinie oder unserer Bearbeitung Ihrer Anfrage sein oder anderweitig Bedenken haben sollten, können Sie die für Ihr Land zuständige Aufsichtsbehörde kontaktieren.

  • In Australien ist dies das Office of the Australian Information Commissioner unter GPO Box 5218, Sydney NSW 2001, Telefonnummer 1300 363 992; per E-Mail unter enquiries@oaic.gov.au
  • In Großbritannien ist dies der Information Commissioner. Alle Einzelheiten sind unter ico.org.uk zu finden.