Gesundheit
Krankenpfleger*innen retten mit Fahrrädern Leben. Ländliche Gemeinden sind auf freiwillige Unterstützung angewiesen um Patient*innen zu versorgen und aufzuklären.

im einsatz für ihre dorfgemeinschaft

In Entwicklungsländern, in denen Krankheiten wie Malaria, Tuberkulose und HIV ländliche Gemeinden bedrohen, ist Gesundheitsversorgung lebenswichtig. Aber lange Distanzen und unwegsames Gelände erschweren den Zugang zu den oft entlegenen Gesundheitszentren. Freiwillige Pflegekräfte laufen 10- 20 Kilometer, um die Patienten zu Hause zu versorgen. Mit einem Buffalo-Fahrrad erreichen sie 45% mehr Patient*innen, haben mehr Zeit, sich um ihre Bedürfnisse zu kümmern und helfen, vermeidbare Krankheiten zu beseitigen.

Im Rahmen unseres WISH-Programms (Wheels for Integrated and Sustainable Health) arbeiten wir Hand in Hand mit Regierungen und Nichtregierungsorganisationen vor Ort, um ihre Bemühungen im Gesundheitssektor schneller und effektiver voran zu bringen.

Wie können Fahrräder helfen?
  • Intensivere Betreuung der Patienten
  • Bessere Aufklärung der Bevölkerung über Krankheiten und Präventivmaßnahmen
  • Erhöhte Bindung von freiwilligem Gesundheitspersonal
  • Einkommenssteigerung für Familien mit Fahrrädern
  • Gesündere, stärkere Gemeinden
Mehr über WISH erfahren
UNSERE WIRKUNG IN DER GESUNDHEITSVERSORGUNG

In Bewegung

Esther

Krankenpflegerin

Save The Children

Partner vor Ort

Royce

Krankenpflegerin

Unsere Partner in den Gesundheitsprogrammen

Mach mehr Pflegekräfte mobil