Im Einsatz für seine Gemeinde

Der Krankenpfleger Ramadhan Bakari ist für 522 Menschen in 105 Haushalten in Kakamega County, Westkenia, zuständig. Früher lief er täglich bis zu 8 km zu Fuß, um seine Patienten zu besuchen.

Der Alltag änderte sich schlagartig für Ramadahn, als das Malaha Dispensary and Health Center in Zusammenarbeit mit der Africa Medical and Research Foundation (AMREF) im Juli 2015 insgesamt 30 Buffalo-Fahrräder erhielt.

Mit dem Fahrrad benötigt er für die Fahrt zu seinen Patienten nur noch einen Bruchteil der Zeit und kann bis zu 30 Haushalte am Tag besuchen.

Die Bedeutung von Fahrrädern in der Gesundheitsversorgung

Die Menschen im ländlichen Afrika sind auf freiwillige Pflegekräfte angewiesen, da es kein funktionierendes Gesundheitssystem gibt. Die Pflegekräfte besuchen Patienten zu Hause, transportieren sie im Notfall zu medizinischen Einrichtungen und leisten vor allem präventive Aufklärung.

Ihre Arbeit ist besonders für Kinder in Subsahara-Afrika wichtig – .die Kindersterblichkeit ist dort 12-mal höher als bei uns. In vielen Regionen fehlt die Infrastruktur, um überhaupt eine Grundversorgung sicherzustellen.

Um ihrer Verantwortung gerecht zu werden, gehen Krankenpfleger*innen bei jedem Wetter lange Strecken über unwegsames Gelände. Doch trotz aller Bemühungen können sie nicht allen Patienten helfen.

Studien zeigen, mit dem Fahrrad können Pflegekräfte 45% mehr Patienten besuchen und viermal weitere Strecken zurücklegen als zu Fuß.

In der Ambulanz von Malaha bestätigt Clinic Manager Dr. Bernard Ochanda, dass die Krankenpfleger*innen dank der Fahrräder größere Gebiete abdecken und mehr Menschen helfen  können.

Oftmals wird „das Fahrrad verwendet, um Schwangere zur Entbindung in die Klinik zu bringen“, sagt Ochanda. „Im Vergleich zu Hausgeburten ist die Entbindung auf der Krankenstation viel sicherer.“

Entfernungen dürfen die Gesundheit der Menschen nicht gefährden.

Mit den Buffalo-Fahrrädern von World Bicycle Relief arbeiten Krankenpfleger*innen in Afrika daran, Malaria zu beseitigen, Tuberkulose-Patienten zu behandeln, förderliche Gesundheits- und Ernährungspraktiken zu vermitteln und mehr Patienten zu Hause zu besuchen.

Du kannst uns helfen, die unerlässliche Arbeit der freiwilligen Pflegekräfte mit Fahrrädern zu unterstützen und zu verbessern.
Spende jetzt

Mehr Geschichten wie diese