Aufbau einer Fahrradinfrastruktur: unsere Buffalo-Shops

Zugang zu hochwertigen Ersatzteilen ist sehr wichtig, damit Menschen in ländlichen Gebieten mobil werden und bleiben. Unser wachsendes Netzwerk von Buffalo-Shops verbindet uns auch mit ländlichen Gemeinden und den Menschen, die die Fahrräder nutzen.

Durch unsere Social Business Tochter Buffalo Bicycles Ltd. vergrößern wir unsere Reichweite und mehr Gemeinden bekommen Zugang zu Fahrrädern und einer nachhaltigen Fahrradinfrastruktur.

Der Ausbau unseres Shop-Netzwerks ist zentral für unsere Arbeit, damit ganze Gemeinden Infrastrukturen aufbauen können und mobil werden.

Wir platzieren die Shops strategisch günstig in der Nähe von Gemeinden, in denen unsere Programme laufen oder von Projekten und Unternehmen, die Buffalo-Fahrräder einsetzen. Die Verfügbarkeit von Ersatzteilen ist wesentlich für eine nachhaltige Nutzung.

Die beste Wirkung erzielen wir, wenn Mobilität durch Fahrräder zu einem eigenständigen Anliegen der Menschen vor Ort wird. Wir arbeiten eng mit ihnen zusammen und entwickeln gemeinsam neue Ideen und Strategien, von denen wiederum weitere Gemeinden profitieren. Dabei gehen wir immer wieder neue Wege und testen innovative Ansätze.

Im Jahr 2019 haben wir sechs neue Buffalo-Shops in vier Ländern eröffnet.

Zugang zu hochwertigen Ersatzteilen ist sehr wichtig, damit Menschen in ländlichen Gebieten mobil werden und bleiben.

Dave Neiswander
CEO
World Bicycle Relief
https://worldbicyclerelief.org/wp-content/uploads/2019/09/IMG_0549_cmyk.jpg https://worldbicyclerelief.org/wp-content/uploads/2019/09/Buffalo_Shop_Harara_Philip.jpg https://worldbicyclerelief.org/wp-content/uploads/2019/09/Buffalo_Bicycle_Shop_Zambia.jpg https://worldbicyclerelief.org/wp-content/uploads/2019/09/Buffalo_Bicycle-Shop_Sign.jpg https://worldbicyclerelief.org/wp-content/uploads/2019/09/Buffalo_Bicycle_Shops-1.jpg

Auf lange Sicht

Erfahre mehr über unseren nachhaltigen Ansatz.
Langfristige Wirkung